Classic
Zurück

Muscat San Pellegrin

Halbsüßer Qualitätsweißwein

Standort und Eigenschaften des Weinbergs: Weinberge dieser Sorte befinden sich auf den Hügeln um Buje, auf 220 bis 250 m über dem Meeresspiegel, am Standort San Pellegrin, historisch für die Zucht dieser Rebsorte bekannt. Die Erhaltung eines niedrigen Ertrags pro Hektar und die Luftigkeit des Standortes führen dazu, dass stets gesunde Trauben geerntet werden, die für die Verlängerung der Reifung und die Gewinnung der erforderlichen Konzentration der Aromen notwendig sind.

Weinbereitung und Reifeprozess: Nach einer kurzen Kryomazeration und schonenden Pressung, fermentiert der Most bei niedriger Temperatur, damit die Konzentration des unersetzlichen Muscat-Aromas bewahrt wird.

Farbe: transparent hellgelb
 
Geruch: typisch klar, aber eleganter Duft von Muskat-Trauben, Akazienblüten, Noten reifer Melone und Stachelbeeren
 
Geschmack: süße Aroma erden begleitet von gleichzeitiger Mineralfrische und die typischen Muscat-Aromen verflechten sich mit dem Geschmack von Stachelbeeren, Birnen und chinesischen Lichia, mit Noten von Zitrusfrüchten im Abgang, extrem leicht und verführerisch
 
Gastro-Empfehlung: zum istrischen Gebäck „cukerini“ und „kroštule“, Fruchtdesserts, Biskuitkuchen mit Chatily-Creme und Erdbeeren, Süßigkeiten mit einem leichten Zitronenschaum

  • Lese: 2017 2013
  • Weinregion: Westliches Istrien
  • Kultursorte: 100% Moscato Bianco
  • Alkohol: 11 %
  • Zucker: 45 g/l
  • Säuregehalt: 6,2 g/l
  • Verpackung: 0,5 l
  • Servieren gekühlt auf: 10-14°C
Sehen Sie sich dazu weitere Artikel an: Classic